Knüpfwerkstatt

KREUZ



Länge der Fäden: ca. 120 cm - kommt auf die Länge des Kreuzes an...



So funktioniert es:

Ein Kreuz knüpft man ganz ähnlich wie das Viereck. Genau wie bei diesem beginnen wir mit 2 Fäden, die wir in der Mitte Falten und mit der Mitte des einen Faden einen Rechtsknoten über die Mitte des anderen Fadens knüpfen. Nun werden nach und nach ebenfalls in der Mitte gefaltete Fäden eingefügt. Dabei wird das Knüpfstück ständig gedreht. Und so werden die ersten 3 Fänden zusammengefügt:




Und so wird der 4. Faden hinzugefügt, bis ein Viereck aus 4 Knoten und 4 Fäden entsteht:



Genau wie auch beim Viereck wird eine weitere Runde in einer anderen Farbe hinzugefügt:



Und so schließft sich das Viereck der 2. Runde:



Nachdem ihr auf die selbe Weise eine 3. Runde zum Viereck schließt, beginnen wir an einer Ecke ein Pfeilspitzenmuster zu knüpfen:



Dies wiederholt ihr an den übrigen 3 Ecken. So entsteht ein Kreuz:





© 2012 - Alle Bilder, Texte und Tutorials gehören der Knüpfwerkstatt   zurück zu den 2D-Objekten

Knüpfwerkstatt.de.vu